Die Dreve Otoplastik GmbH ist zugleich Materialhersteller und Otoplastiklabor, welches sein Portfolio komplett digital fertigt. Dank unseres reichen Erfahrungsschatzes in der Praxis, können wir stetig unsere Produkte und Prozesse weiterentwickeln, immer mit dem Ziel: Unsere Art ist State of the Art.
Mit den FotoTec® Produkten erhalten Sie eine breite Materialvielfalt an ideal geeigneten Kunststoffen für die Stereolithografie oder den DLP 3D-Druckprozess. Mit Dreve als Partner sind Sie auf der sicheren Seite: Wir bieten den gesamten validierten Prozess – für Ihre präzisen Druckerzeugnisse.

Highlights

Revolution im 3D Druck

BioTec. Silikon druckfrisch.

Das neue und innovative BioTec ist das erste direkt druckbare Silikonmaterial für die Fertigung von weichen Otoplastiken und Gehörschutz.
 

  • 3D-Druckverfahren mit 385 nm Wellenlänge
  • Zeitersparnis durch reduzierten Workflow
  • Flexibles, elastisches und thermosensitives Material
  • Reißfest und widerstandsfähig
  • Perfekt glatte Oberflächenqualität
  • Endhärte: 50–55 Shore A
  • Patent angemeldet
  • Druckzeit: 105 Minuten für 350 Schichten (100 μm)
  • Präzise Ergebnisse 1:1
     

Mehr erfahren

FotoTec® DLP.A

Der Spezialist für den Digital Light Process.

FotoTec® DLP.A ist ein biokompatibler Kunststoff mit den idealen Eigenschaften für den Digital Light Process.

    Neue Farbstyles

    • Brillant-transparent: Mit höchster UV Stabilität
    • Tiefschwarz-opak: Optimale Farbopazität und Shake & Go Prinzip vereinfacht Anwendung
    • Neon gelb-transparent: Leuchtende Signalfarbe speziell für Gehörschutz

    Entdecken Sie unsere Farbvielfalt.

    beige-opak 1
    beige-opak 2
    beige-opak 3
    tiefschwarz-opak
    blau-transparent
    grau-transparent
    farblos-transparent
    grün-opak
    brillant-transparent
    neon gelb-transparent
    orange-transparent
    violett-transparent
    rötlich-orange-transparent
    rötlich-transparent
    rot-transparent
    schwarz-opak
    weiß-opak

    FotoTec® DLP.flex

    Direct2Print: Direkter Druck flexibler Bauteile.

    Das erste flexible Material zur Fertigung von elastischen Otoplastiken und RICs im DLP Druckverfahren.

    FotoTec® SL.F

    Der Spezialist für den Stereolithographie Prozess.

    Unser biokompatibler Kunststoff ist ideal für die effiziente Fertigung von HdO-Otoplastiken und RIC-Systemen und erzielt sehr dünne Wandstärken.

    FotoTec® SL.E

    Das vielseitige Material für Otoplastiken.

    FotoTec® SL.E ist optimal zur Herstellung von dünnen Wandstärken und HdO-Otoplastiken sowie für RIC-Systeme geeignet. Mit diesem Material wird ein neuer Standard für den Stereolithographie-Prozess und für die Digital Light Processing Technologie gesetzt.

    FotoTec® SL.A

    Bewährtes Material für den Stereolithographie Prozess.

    FotoTec® SL.A ist ein laserhärtender Kunststoff zur Herstellung von IO-Schalen und HdO-Otoplastiken auf Basis des Stereolithographieverfahrens.

    FotoCast®

    FotoCast® ist ausgerichtet auf die generative Fertigung von Cast-Schalen zur Herstellung von weichen Otoplastiken. Die geringe Viskosität des Materials erleichtert die Reinigung im 3D Drucker. Weiche Otoplastiken aus Biopor® AB oder Biopor® AB Xtreme können sehr einfach der Cast-Schale entnommen werden: Ganz nach dem Litschi-Prinzip.

    Biopor® AB light

    Optimiert für den 3D FotoCast® Prozess.

    Das bewährte Dreve-Material für weiche Otoplastiken und Spritzwasserschutz ist nun qualifiziert für den 3D FotoCast® Herstellungsprozess
     

    • Additionsvernetzendes Silikon
    • 1 passt für alle: Geeignet für traditionelle und automatisierte Fertigungsprozesse
    • Einfache Verarbeitung und Lackierung von weichen Otoplastiken
    • Selbst lackierte Otoplastiken aus Biopor® AB light sind schwimmfähig dank reduziertem Gewicht des Materials
    • Thixotrope Eigenschaften für eine einfache Verarbeitung in 48 ml Doppelkartuschen sowie in Castschalen
    • Absolut emissionsfrei und physiologisch völlig unbedenklich
    • Einzigartige Farbvielfalt
    • Endhärte: 25 Shore A

    – In Registrierung –

    Unsere Materialien im 3D Druck

    Welche Materialien und welches Drucksystem passen zusammen?

    Diese Übersicht zeigt Ihnen auf einen Blick mit welchen Drucksystemen die verschiedenen Materialien kompatibel sind.

    Ihr Drucker ist noch nicht bei uns gelistet? Sprechen Sie uns an!

     

    Drucker →Material ↓HA 20 II, 30 II, 40 II
    (RapidShape)
    HA 30, 40, 60, 90, 90 Speed
    (RapidShape)
    PRO2 UV, MAX UV, PICO2 UV
    (Asiga)
    SolFlex 350
    (W2P)
    Ultra series
    (MiiCraft)
    ProJet 6000, Viper si2
    (3D Systems)
    FotoTec® DLP.A××××(×)
    FotoTec® DLP.flex(×)××(×)
    FotoTec® SL.F×
    FotoTec® SL.E(×)××
    FotoTec® SL.A×
    FotoCast®××××(×)×

    Baustil verfügbar ×
    Baustil in Entwicklung (×)

    Das passt.

    Finden Sie die richtige Lackierung für jedes 3D Material.

    Um hochglänzende Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, dass das Material und der Lack gut zusammen passen und je nach Anwendung aufeinander abgestimmt sind.

    Diese Übersicht zeigt was zusammen passt:

    FotoScreenSoftTouchVarioScreenBiopor® UV-S
    FotoTec® DLP.A× (×)(×)
    FotoTec® DLP.flex(×)(×)
    FotoTec® SL.F× (×)(×)
    FotoTec® SL.E× (×)(×)
    FotoTec® SL.A× (×)(×)
    VarioTherm®(×)
    Biopor® AB×

    Automatisch ×
    Manuell (×)

    PCU LED N2

    Für den sicheren Fertigungsprozess von Medizinprodukten.

    • Stickstoffoption um Inhibierungsschichten zu vermeiden
    • Passwortgeschütztes Admin-Menü zur sicheren Dateneingabe

    Admin-Rechte

    • Definieren der Programme bezüglich Zeit, Intensität und N2-Option
    • Auslesen der Protokolldaten zur Überwachung und Nachverfolgung
    • Aktualisierung und Kalibrierung des Systems

    Benutzerrechte

    • Auswahl und Start von Aushärteprogrammen
    • Rückmeldung zum erfolgreichen Programmablauf

    LED-Schnelltest

    • Erkennt die häufigsten LED Störungen innerhalb von Sekunden
    • Ergebnisprotokoll zur Nachverfolgbarkeit

    Kooperationspartner

    Top